Bald ziehe ich ein und hier ein paar Tipps für meine neuen "Eltern"

Ich wurde bereits 2 x entwurmt. Würmer habe ich also keine. Dieses sagt auch das Labor.

2x Geimpft wurde ich, und habe somit eine Grundimunisierung Katzenseuche/Katzenschnupfen erhalten.

In einem Jahr müsst ihr wieder zur Auffrischung mit mir gehen.


Ausserdem bin ich gechipt und in der Regel schon frühkastriert.

Die OP und das Chipen hab ich fast gar nicht gespürt, nur als ich aus der Narkose aufgewacht bin, war es ein bisschen komisch…. Am nächsten Tag konnte ich aber schon wieder mit den anderen Kätzchen spielen!!


Mit 4 Wochen habe ich angefangen zu fressen, und ich habe bisher nur Gutes bekommen.


Folgendes Futter kenne ich schon:


Granatapet, Miamor, Bozita, Leonardo und Royal Canin ( Kitten und Fit 32 als Trockenfutter )


Ich habe auch schon Kücken und Fertig BARF gegessen.


Bitte kauft kein Whiskas, Felix oder ähnliches, da in diesem Futter viel zuviel Wasser enthalten ist, und fast kein Fleisch 4-5% maximal der Rest sind sogenannte Füllstoffe.


Ich trinke Wasser, Katzenmilch ist unnötig und sollte wenn nur mal als Leckerchen gegeben werden.


Ich bin mit ganz tollen Kratzbäumen aufgewachsen und wenn Du möchtest das ich meine Krallen weiter an diesen wetze, wäre es schön wenn ich auch bei Dir einen tollen habe.


Wir empfehlen hier -RUFI - einen Link findest Du unter dem Punkt Partner Cattery's  und Lieferanten& Empfehlungen.

Hier findest Du auch ganz toll hochweriges Spielzeug, dieses kenne ich auch schon... so tolle Sachen <3


Auf das Klo gehe ich natürlich schon und gewohnt bin ich Naturstreu.

Cat's Best, oder auch die Eigenmarken vom Fressnapf finde ich klasse.

Ich kenne offene und auch Hop-In Varianten.


Und jetzt zum Schluß noch ein paar ganz wichtige Dinge, damit mir nichts passieren kann, wenn ich mein neues Zuhause erkunde:
Bitte lasst den Toiletten-Deckel in Eurem Bad nie offen, dass könnte mir zum verhängnis werden.
Fenster sollten ordentlich gesichert sein. Gekippte Fenster nie unbeaufsichtigt lassen.


Herdplatten, Giftpflanzen... Du musst auf mich achten denn ich bin klein und will alles erkunden und beobachten.

Ich nehme auch so ziemlich alles in die Schnute. Geschenkpapierband etc. kann böse enden.


Falls ich am Anfang Angst hab, oder gar weine, bitte tröstet mich, und lasst mich nicht zu lang allein, falls ich mich verstecke, redet einfach ruhig mit mir, ich komm dann raus, wenn ich mich beruhigt habe und neugierig bin.


Solltet ihr Fragen haben könnt ihr meine Züchterin immer gerne ansprechen.