Die ersten Altai Katzen wurden unter anderem in den 90er Jahren im gleichnahmigen Gebirge in Kasachstan entdeckt.

Bei den ersten Verpaarungen mit diesen Wild gefangenen Tieren stellte man schnell fest, dass sich die Blauen Augen dominant vererbten.

Verpaarungen mit Tieren welche gelb/grüne Augen hatten brachten diese und auch Tiere mit blauen oder zumindest einem blauen Auge hervor.

Diese Tiere weisen neben den blauen Augen auch einen kleinem weißen Fleck auf, dieses können weiße Schnurrhaare, ein weißer Punkt an der Pfote oder eine weiß gefärbte Schwanzspitze sein. Die größe des "Flecke" ist variabel.

 

Mit unserer Gloria haben wir eine Katze welche eine Latent Blauäugige Maus ist.

Sie trägt das Gen, zeigt es aber nicht.

 

Mit ihr wollen wir mit daran arbeiten dominat Blaue Augen mit schönen solid Briten zu kombinieren.